Coaching Praxis: Schanzenstr. 14, 82544 Egling

nach antworten forschen

Was sind Ihre herausfordernden Führungssituationen? Welche Vision Ihrer Selbst oder Ihres Führungsverhaltens wagen Sie zu erträumen? Was sind die Ziele, die sich daraus ableiten lassen? Welche konkreten Handlungen sind zu deren Erreichung notwendig? Was sind die inneren Hindernisse und was sind die Strategien, um diese zu überwinden? Wie können Sie trotz der inneren Saboteure dranbleiben und sich auf die Schliche kommen?

Coaching zum Ankommen und zum aus sich Herauskommen

Aus dem Ankommen bei sich, in der eigenen Persönlichkeit, wird es möglich, sich auf andere Menschen authentisch und integer zu beziehen. Hat man die innere Verankerung gefunden, kann man gegenüber Partnern, Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten klar entscheiden sowie präsent und zeitgleich mitfühlend agieren. Die Situationen mit Menschen erkennt man an als dankenswerte Spiegelbilder, die viel Auskunft über das eigene Wirken geben. Zuhause im systemischen Verstehen, sieht man den eigenen Beitrag im Geschehen und lernt stetig weiter dazu.

Vielzahl an Themen

Ihr Rollenverständnis. Ihre Werte und Bedürfnisse. Integrität im Spannungsfeld der Führung. Ihre hinderlichen Konditionierungen, Glaubenssätze sowie Verhaltensmuster verstehen und entkräftigen. Gefühle zulassen, annehmen und nutzen. Emotionale Intelligenz. Selbstwert stabilisieren. Ressourcen aktivieren lernen. Kraft des Unbewussten nutzen. Authentische Persönlichkeit werden. Präsenz entfalten und Wahrnehmungsstärke steigern. Selbst- und Körperbewusstsein. Stressmanagement und Resilienz. Innere und äußere Konflikte meistern, für sich einstehen. Arbeit mit den inneren Persönlichkeitsanteilen. Selbstführung und Selbstwirksamkeit. Leben und arbeiten im unsicheren Raum der Ambiguität. Führen im Rahmen komplexer Change Prozesse. Veränderung als andauernder Prozess.

Methodische Vielfalt

Basierend auf dem systemischen Ansatz nutze ich zahlreiche Methoden, die Sie dabei unterstützen, eine nachhaltige Veränderung zu erlangen und bald möglichst autark zu werden. Hypnosystemisches Coaching, lösungsorientiertes Dialog, Achtsamkeitstraining, TZI, ACT, Imaginationstechniken, The Work, BoDynamics, Arbeit mit Atem, Körpersprache und Stimme, Arbeit mit dem Inneren Team und dem Inneren Kind, Rollenspiele, Situationssimulationen, Gestalt, Arbeit mit Video-Feedback, systemische Aufstellungen nach Prof. Franz Ruppert und Strukturaufstellungen nach Prof. Mathias von Varga, Natur outdoor Coaching, Waldbaden u.a.

...